Uns ist eine zeitnahe Diagnostik wichtig.

Wie, warum und was dann passiert…

Im Rahmen von Sprechstunden  können Termine für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene sowie Eltern angeboten werden, die zeitnah ein klärendes Erstgespräch wünschen; hier stehen dann bis zu 5 Termine pro Kind/Jugendlichem und ggf. Bezugspersonen zur Verfügung sowie zusätzlich ggf. Termine für Tests (Leistungstests, LRS-Tests, Dyskalkulietests, Konzentrationstests, psychodynamische Tests).

Bitte vereinbaren Sie/vereinbare hierzu einen Termin, da wir Sprechstunden ausschließlich als Bestellsprechstunde anbieten um ausreichend Zeit für Dich/Sie zur Verfügung stellen zu können. In der Regel können wir Termine für ein Erstgespräch innerhalb von 10 – 21 Tagen anbieten. Sprechstundentermine finden zumeist vormittags statt da an den Nachmittagen die Therapietermine stattfinden.

Im Anschluss informieren wir Sie/Dich über die Ergebnisse und geben bei Bedarf eine Behandlungsempfehlung bzw. eine mündliche und schriftliche Beratung und Informationen über Hilfemöglichkeiten in der Praxis und auch außerhalb.

Nicht selten ist gar keine Therapie bei uns notwendig – dann  informieren wir natürlich über  alle Hilfsmöglichkeiten außerhalb von ambulanter Psychotherapie, die Möglichkeit anderer Therapieverfahren oder „Settings“ –  und manchmal  ist auch einfach nur eine kleine Intervention notwendig oder wenige Beratungsstunden für Eltern, wie sie selbst ihr Kind unterstützen können.

Deswegen lassen wir niemanden auf eine Diagnostik warten, bis wir einen freien Nachmittagsplatz anbieten können. Um hier nicht durch lange Wartezeiten auf einen (ggf. nicht einmal notwendigen) Therapieplatz unnötig Zeit zu verlieren, liegt uns eine sehr zügige vollumfängliche Diagnostik am Herzen und wir bieten allen Anfragenden diese deswegen sehr zeitnah an.

Wenn dann Psychotherapie notwendig ist,  kann abgewogen werden, ob eine Akutbehandlung von 1 bis 12 Stunden sinnvoll und ausreichend ist oder eine Langzeittherapie von bis zu 80 Stunden  geeigneter wäre. Sofortige, stabilisierende Akutbehandlungen ohne Wartezeit sind vormittags – wenn nicht sofort ein Nachmittagsplatz zur Verfügung steht –   immer möglich.

In der Regel dauern ambulante Psychotherapien durchschnittlich 6 – 18 Monate. Über die zu erwartende Therapiedauer informieren wir Sie/ Dich natürlich im Therapieplanungsgespräch vor Aufnahme einer Therapie. Diese hängt unter anderem von den individuellen Therapiezielen, der Beeinträchtigung im Alltag und dem bisherigen Verlauf der Beschwerden ab.

In der online-Terminbuchung sehen Sie/siehst Du freie kurzfristige Termine. Langfristige Nachmittagstermine werden jedoch in der Regel im persönlichen Gespräch abgestimmt und sobald sie frei werden direkt für die Therapiedauer geblockt und sind daher selten direkt online buchbar.