Willkommen bei der Terminvereinbarung!

Hier können Sie/kannst du sofort einen Termin online buchen und sich über alle leider notwendigen Formalitäten informieren. 

Hier erläutern wir, wie dies geht und welche Formalitäten zu beachten sind. Wir bitten um Verständnis für die Fülle der Modalitäten; hier spielen diverse gesetzliche Grundlagen eine Rolle. Wir bemühen uns um Transparenz und Verständlichkeit.

Bei Fragen steht unsere Verwaltungskraft Frau Reimann gerne täglich telefonisch zur Verfügung! Scheuen Sie sich nicht anzurufen, wir freuen uns auf Ihren/Deinen Kontakt als Eltern bzw. ab 15 Jahren auch direkt als Jugendliche:r

Sie können/Du kannst  sowohl Erstgespräche als auch regelmäßige Therapietermine, Testtermine oder ggf. Elterngespräche vereinbaren. Wir bemühen uns, innerhalb von maximal 4 Wochen Termine für Erstgespräche anzubieten um auch bei Dringlichkeit als Ansprechpartnerin für Sie/Dich zur Verfügung zu stehen.

Sollten Sie erstmals einen Termin bei mir wahrnehmen, achten Sie bitte darauf, dass ich bei Kindern unter 12 Jahren zunächst ein Gespräch mit den Eltern/Sorgeberechtigten alleine führe. Dies hat mehrere, zum Teil auch rechtliche Gründe, die ich Ihnen in unserem ersten Gespräch gerne erläutere.

Unabhägig von der Art, wie Sie/Du einen Termin mit unserer Praxis vereinbaren, bitten wir bis spätestens 4 Tage vor dem vereinbarten Termin, uns unseren Anmeldebogen Anmeldung_2021 zuzusenden. Bei kurzfristiger Terminbuchung bitten wir, diesen zum ersten Termin mitzubringen. Sollte der Anmeldebogen nicht rechtzeitig zugesandt werden, müssen wir den Termin leider stornieren, Sie erhalten in diesem Fall einen Anruf von uns.

Sollten nicht beide (sorgenberechtigten) Elternteile gemeinsam kommen, benötige ich aufgrund rechtlicher Vorgaben das schriftliche Einverständnis des anderen Elternteils. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Kindern unter 15 Jahren auch bei getrennt lebenden Eltern und gemeinsamem Sorgerecht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen beide Eltern das Einverständnis geben müssen, unabhängig von der persönlichen Situation, die manchmal sehr schwierig sein kann. Sie können gerne hierzu eine  Einverständniserklärung des getrennt lebenden Elternteils herunterladen und mit dem Anmeldebogen uns zusenden.

Diese Einverständniserklärung finden Sie hier:

Einverständniserklärung des getrennt lebenden Elternteils

Gerne senden wir Ihnen dieses Formular, ggf. auch gemeinsam mit dem Anmeldebogen zu. Bitte fordern Sie dieses telefonisch bei uns an.

Um ggf. spätere Termine einfacher zu gestalten, können Sie gerne zum Ersttermin bereits einen Anamnesebogen mitbringen, den Sie am Ende der Stunde mir geben können. Diesen finden Sie hier Anamnese-fuer-Eltern. Zumeist erheben wir jedoch auch in einem persönlichen Gespräch die Daten sodass es nicht zwingend notwendig ist, die Anamnese schon zum ersten Termin mitzubringen. 

Derzeit stehen keine freien Therapieplätze zur sofortigen Therapieaufnahme zur Verfügung. Ein Ersttermin für  ausführliche Diagnostik kann jedoch zeitnah innerhalb von 14 – 28 Tagen angeboten werden und beinhaltet im Anschluss insgesamt ca. 6 Termine, sofern Vorbefunde vorliegen entsprechend weniger.

Die Wartezeiten für einen Nachmittagstherapieplatz betragen derzeit im Anschluss an die Diagnostik sowohl für Einzelpsychotherapie als auch für Gruppenpsychotherapie (wegen Corona im Augenblick nur Gruppen für Jugendliche ab 13 Jahren)  ca. 1 – 4 Monate.

Bitte beachten Sie, dass wir für Ihre/Deine Termine 50 Minuten Zeit reservieren. Sollten Termine nicht eingehalten werden können, müssen diese mindestens 24 Stunden zuvor abgesagt werden damit wir diese noch anderen Familien anbieten und belegen können. Bei akuten Krankheiten/Verhinderungen kann überlegt werden, ob die Terminwahrnehmung auch per Videosprechstunde durchgeführt werden kann, allerdings nicht bei dem Erstgespräch.

Bitte beachten Sie, dass für vereinbarte, nicht rechtzeitig abgesagte Termine der Kassensatz privat in Rechnung gestellt werden muss da die Ausfallzeit nicht von der Krankenversicherung übernommen wird. Uns sind diesbezüglich leider keine anderen Möglichkeiten gegeben da auch bei Krankschreibung die Kassen sich weigern, für die Kosten aufzukommen. 

 

Du hast/ Sie haben verschiedene Möglichkeiten, einen Termin zu vereinbaren: 

1. Online-Terminbuchung 

Falls Sie das erste Mal in meine Praxis kommen möchten, wählen Sie bitte zunächst im Reiter das Feld „Erstgespräch“.  Bitte beachten Sie, dass Sie einen ersten Termin in meiner Praxis ausschließlich bei mir und Frau Dr. Hertrampf  buchen können.

Im Anschluss an Ihre/Deine Terminbuchung für ein Erstgespräch nimmt unsere Verwaltungskraft Frau Reimann telefonischen Kontakt auf und bespricht Formalitäten und den Weg zur Praxis da diese sich etwas „versteckt“ auf einem ruhigen Hinterhof befindet.

Die online-Terminbuchung meines Anbieters doctena ermöglicht leider nur Termine für Volljährige. Da bei uns jedoch bereits ab dem Alter von 15 Jahren eigenverantwortlich Termine vereinbart werden können, bitte ich Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren, die ihre Terminbuchung selbständig vornehmen möchten, das Geburtsdatum 01.01.2000 anzugeben. 

Hier können Sie Termine buchen:

Termin bei Ariadne Sartorius buchen:

Termin bei Dr. Ruth Hertrampf buchen:

Termin bei Svenja Michel buchen:

Termin bei Sarah Bösch buchen:

2. Telefonische Terminvereinbarung

Du kannst / Sie können meine Verwaltungsmitarbeiterin täglich  telefonisch kontaktieren. Für Erstanfragen ist es am einfachsten, zur Telefonzeit anzurufen, es kann aber auch außerhalb der Bürozeit eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden und ein Rückruf erfolgt dann in der nächsten Bürozeit.

Die Bürozeit ist

montags von 11.00 – 14.00 Uhr  

dienstags von 9.00  – 10.00 Uhr

mittwochs von 9.00 – 10.00 Uhr

donnerstags von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

freitags von 9.00 – 10.00 Uhr.

Ich bitte darum, bei Rückrufbitten eine Telefonnummer anzugeben, bei der wir gut jemanden erreichen können oder bei der ein Anrufbeantworter angeschlossen ist, bevorzugt eine Mobilnummer. Bitte stellen Sie uns eine Telefonnummer zur Verfügung, die auch Anrufe mit unterdrückter Telefonnummer entgegen nehmen kann und bei der ein Anrufbeantworter angeschlossen ist. Bitte beachten Sie, dass wir keine mehrfachen Anrufversuche machen können.

Meine Telefonnummer lautet:    069 – 97 31 91 00

Aus Datenschutzgründen bitte ich darum, von Anfragen per Mail, insbesondere mit persönlichen Daten/ Problembeschreibungen, Schweigepflichtentbindungen  oder Befundübermittlungen abzusehen. Die Datenschutzbestimmungen lassen hier keinerlei Spielraum. Bitte bedenken Sie: Jede Mail, die Sie mir heute schicken, wird für immer im Netz sein und es ist unklar, inwieweit diese ggf. auch noch in vielen Jahren abrufbar auch von Fremden wie z.B. potentiellen Arbeitgebern und Versicherungen ist.  Mails können daher nicht bearbeitet werden.

 

3. Postweg

Weiterhin ist es möglich, einen Anmeldebogen herunter zu laden und uns zu übersenden bzw. diesen telefonisch in der Praxis anzufordern. Wir melden uns bei Ihnen, sobald dieser bei uns eingegangen ist.

Sollte sich Ihr Terminwunsch auf eine Autismusdiagnostik beziehen, geben Sie dies bitte bei der Terminvereinbarung oder Online-Terminbuchung an.

 

Therapietermine und Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung oder online-Buchung

Die regulären Therapiezeiten sind:

Montag 12.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag 09.00 bis 13.00 Uhr sowie 15.00 bis 20.00 Uhr
Mittwoch 09.00 bis 13.00 Uhr sowie 15.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag 07.00 bis 11.00 Uhr sowie 13.00 bis 17.00 Uhr
Freitag 07.00 bis 13.00 Uhr sowie 14.00 bis 17.00 Uhr

Nach Vereinbarung sind gelegentlich Samstagstermine möglich. 

Dienstags und mittwochs finden ab 18 Uhr, freitags ab 15 Uhr ausschließlich Gruppenpsychotherapien statt. 

Therapiezeiten der Mitarbeiterinnen sind abweichend täglich zwischen 8.00 und 19.00 Uhr.

Bitte haben Sie Verständnis….

Kindergartenkindern bieten wir grundsätzlich Vormittagsplätze bis 13 Uhr an da am Nachmittag die Konzentrationsleistung reduziert wäre. 

Termine ab 16.00 Uhr stehen ausschließlich älteren Kindern und ab 17.00 Uhr ausschließlich Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung da diese aufgrund von schulischen Gegebenheiten zumeist auf spätere Termine angewiesen sind. Junge Studierende bitten wir, nach Möglichkeit Vormittagstermine einzurichten.

Elterngespräche finden in der Regel vormittags statt da die Nachmittagstermine den Kindern und Jugendlichen für feste Therapietermine zur Verfügung stehen müssen. In Vollzeit Berufstätigen bieten wir nach Absprache gelegentliche Samstagstermine, 7-Uhr-Termine, Videosprechstunden und  bei Verfügbarkeit sowie in Ferienzeiten Nachmittagstermine an.

Neben Angeboten von Einzeltherapien bieten wir ergänzende Gruppenpsychotherapien in altershomogenen Kleingruppen von 4- 6 Kindern bzw. Jugendlichen an. Diese finden derzeit dienstags und mittwochs ab 18.00 Uhr sowie freitags ab 15.00 Uhr statt. Kindergruppen finden wegen der Corona-Pandemie derzeit leider nicht statt. 

Aufgrund meiner berufspolitischen Tätigkeiten kann es zu gelegentlichen Terminverschiebungen/Absagen kommen. Hierüber werden Sie jedoch rechtzeitig informiert.

Testungen (IQ-Tests, Konzentrationstests die ggf. vor Therapieaufnahme sinnvoll sein können) werden grundsätzlich vormittags durchgeführt da die Konzentrationsleistung am Nachmittag eingeschränkt ist. 

Termine finden in der Regel wöchentlich statt, in Krisen suchen wir gemeinsam individuelle Regelungen. 

Videosprechstunde

für Bezugspersonen, die die Praxis nicht aufsuchen können:

Lehrern, Erziehern, Sozialarbeitern, weiter entfernt lebenden Eltern und weiteren wichtigen Bezugspersonen können wir – im Einverständnis mit den Jugendlichen bzw. Eltern und der betroffenen Bezugsperson -Videosprechstundentermine anbieten. Zum vereinbarten Termin erfolgt ein Login über einen Videosprechstundendienstanbieter sowie die Eingabe eines zuvor per SMS übersandten Codes.  Im Anschluss wird der Code über den Anbieter Epikur eingegeben. 

Es ist hierzu ein Einverständnis notwendig, das Sie mir zukommen lassen müssten. Dieses finden Sie hier:

Formular zur Einwilligung und zum Datenschutz Videosprechstunde2021

 

Näher gehende Informationen finden Sie im Reiter „Videosprechstunde“.

Videosprechstunden erfolgen über einen gesicherten, von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zugelassenen Anbieter Epikur um den Datenschutz zu gewährleisten.

 

Termine bei Mitarbeiterinnen:

Ich habe eine Lehrpraxis, das heißt, dass in meiner Praxis Therapien auch von  Kolleginnen, die selbst kurz vor ihrer Approbation stehen unter meiner Supervision angeboten werden können. Diese Therapien werden gerne in Anspruch genommen da diese Kolleginnen auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand aktuelles Wissen erworben haben. Zudem kann hierdurch auch ein fremdsprachliches Therapieangebot gemacht werden. Derzeit können dadurch auch Therapien auf englisch und auf spanisch angeboten werden. 

Nähere Informationen zu allen Mitarbeiterinnen findest Du/finden Sie hier Mitarbeiterinnen

Bei Dringlichkeit und Krisen… Leider stehen nicht immer sofort Therapieplätze am Nachmittag zur Verfügung. Gerne biete ich aber auch bei Wartezeiten zumindest ein Erstgespräch und diagnostische Termine an, in welchen geklärt werden kann, ob und welche weiteren Hilfestellungen während einer Wartezeit in Anspruch genommen werden könnten oder die Inanspruchnahme eines Vormittagsplatzes nicht vermieden werden kann und sofort die Therapie aufgenommen werden sollte. Dieses ist ohne Wartezeiten möglich. Termine für Erstgespräche am Vormittag stehen in der Regel innerhalb von 14-28 Tagen zur Verfügung.

Bei akuten Krisen sind  Notaufnahmen in der Universitätsklinik  Frankfurt oder der im Wohnort zuständigen Klinik 24 Stunden am Tag möglich. Bitte nehmen Sie/ nimm  bei akuten Krisen Kontakt mit dem Haus- /Kinderarzt auf beziehungsweise mit der Akutstation der Universitätsklinik Frankfurt oder sonst zuständigen Klinik, Telefon Uniklinik 069 – 6301-5920 auf. In akuten Notfällen kann auch die 112 gewählt werden.

Was ist, wenn ich kurzfristig einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kann?

Bitte bedenken Sie: Wir halten für Termine ein Zeitfenster von 50 Minuten vor. Anders als bei somatisch tätigen Ärzten können wir bei Nichterscheinen nicht einfach eine:n im Wartezimmer wartenden Patienten/Patientin versorgen. Wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, bedeutet dies für uns, dass wir in dieser Zeit unsere Tätigkeit nicht ausüben können und andere Patient:innen den Termin nicht wahrnehmen können.

Vereinbarte Termine, die  nicht mindestens 24 Stunden zuvor abgesagt wurden, müssen daher zum jeweils aktuellen Kassensatz (derzeit 101,30 Euro, Stand 2020)  privat in Rechnung gestellt werden. Sie können leider nicht mit der Versicherung abgerechnet werden, auch nicht bei kurzfristiger Erkrankung oder mit Krankmeldung des Kinderarztes. Wenn der abgesagte Termin jedoch trotz Kurzfristigkeit mit einem anderen Patienten nachbesetzt werden kann, wird der Ausfall selbstverständlich nicht in Rechnung gestellt. Dies gelingt jedoch leider nur sehr selten weswegen ich explizit darum bitte, Termine zeitig abzusagen.

Diese Regelung ist in Psychotherapiepraxen üblich, führt aber  gelegentlich zu Ärgernissen, insbesondere bei kurzfristiger Erkrankung. Ich versuche, Ausfallstundenrechnungen zu vermeiden.

Sie haben bei kurzfristiger Erkrankung folgende Möglichkeiten:

  1. Sie rufen in der Praxis an und fragen, ob ggf. ein wartender Patient auch kurzfristig einen Termin wahrnehmen kann. Bitte auch außerhalb der Sprechstunden auf den Anrufbeantworter sprechen, er wird bei neuen Nachrichten zeitnah abgehört, auch am Wochenende. Bitte schreiben Sie aus Datenschutzgründen keine Mails.
  2. Bei Terminen mit Kindern und Jugendlichen, sollten diese kurzfristig erkrankt sein, können  stattdessen Elternstunden stattfinden. Bei Jugendlichen ab 15 Jahren denken Sie aber bitte an das Einverständnis Ihres Sohnes/Ihrer Tochter da diese ab 15 Jahren zustimmen müssen.
  3. Sie können bei Immobilität in der Praxis darum bitten, einen Einwahlcode für eine Online-Sprechstunde per SMS zugesandt zu bekommen und der vereinbarte Termin kann online per Videosprechstunde durchgeführt werden (ab ca. 7 Jahren). Hierzu ist es notwendig, dass ich zuvor eine Einverständniserklärung vorliegen habe. Diese biete ich Ihnen im Erstgespräch zur Unterschrift an oder Sie finden diese im Reiter „Videosprechstunde“ zum download.

Ich versuche über diese Angebote, Ihnen und Dir Ausfallstundenrechnungen zu ersparen und zumeist gelingt das auch. In Einzelfällen muss dann aber leider doch eine Rechnung gestellt werden und ich bitte um Verständnis, dass ich hier auf die Einhaltung der Regelungen achten muss.